Search here...
TOP
Online Marketing Business Weiterbildung

Online Marketing Management

online-marketing-management
1159 Views

Voraussetzungen im Online Marketing Management

Wer sich auf Online Marketing spezialisiert, hat derzeit sehr gute Chancen am Arbeitsmarkt. Das Berufsbild ist im Zuge der Digitalisierung entstanden und hat in den letzten Jahren – vor allem durch die Pandemie bedingt – auch nochmals an Bedeutung hinzugewonnen. Über die Jahre sind die Anforderungen an eine/n Online Marketing Manager*in gewachsen und unterschiedliche Aufgabenbereiche fallen in sein Ressort. Für die Qualifizierung für den Bereich Online Marketing Management muss man vorab keine klassische Marketing-Erfahrungen haben, da die Regeln für Online Marketing andere sind. Jedoch sollte ein Grundverständnis von Marketing vorhanden sein, genauso wie die Affinität zu allen Online Medien.

Die Aufgaben im Online Marketing Management

Die Aufgaben eines Online Marketing Managers umfassen alle Marketing-Aufgaben rund um die Online Präsenz des Unternehmens. Er/Sie ist verantwortlich für die Sichtbarkeit des Unternehmens, der Marke in der digitalen Welt. Dazu gehören Kenntnisse im Bereich Suchmaschinenmarketing (SEM) – wie SEO und SEA, aber auch Email Marketing sowie Social Media Marketing oder andere Online Marketing Maßnahmen.

Der/Die Online Marketing Manager*in ist somit für alle Abteilungen der zentrale Anlaufpunkt, wenn es um den Online Auftritt geht. Er/Sie bringt verschiedene Abteilungen zusammen, entwickelt Strategien und steuert alle Online & Crossmedialen Marketing Maßnahmen mit Blick auf die Unternehmensziele.

Die Hauptziele

Eines seiner Hauptziele ist die crossmediale Marketing Maßnahme im Online Bereich, insbesondere, um neue Kunden zu gewinnen. Ob durch Sichtbarkeit und Hervorhebung des Unternehmens oder eine gute Webpräsenz mit Blick auf Erhöhung der Conversions. Des Weiteren haben Online Marketing Manager Budget Verantwortung und achten auf den Return on Invest.

Um die richtige Kundenansprache zu finden, kennt der Online Marketing Manager seine Zielgruppe. Er/Sie beobachtet und analysiert den Markt und die Mitbewerber. Daher fällt auch das Customer Relationship Management (CRM) in sein Ressort. Ein Online Marketing Manager schaut, wonach die Zielgruppe sucht und optimiert die Online Präsenz mit den nötigen Keywords. Zudem sorgt er/sie dafür, dass die Usability auf Webseiten gegeben ist. Er setzt gezielt Online Kampagnen um, die nicht nur auf der Webseite, sondern ebenfalls auf Social Media zu finden sind.

Oft muss ein Online Marketing Manager auch Content Inhalte planen und prüfen, daher ist gutes Texten (auch in englischer Sprache) von großem Vorteil. Insbesondere das suchmaschinenoptimierte Texten im Web. Das Konzept des Storytelling ist dafür ein wichtiger Baustein, den ein Marketing Manager beherrschen sollte.

Abwechslungsreiche Aufgaben

Neben dem digitalen Auftritt kümmert sich der Online Marketing Manager noch um Affiliate Marketing und Email Marketing. Er nutzt gezielt Newsletter zur Kundenansprache und hat einen Überblick über die redaktionellen Inhalte. Linkbuilding spielt ebenfalls eine zentrale Rolle sowie die Ausarbeitung von Kooperationen mit Affiliate Partnern.

Sollten externe Dienstleistungen im Rahmen des Online Auftritts geplant werden, übernimmt der Online Marketing Manager auch diese als koordinierende Schnittstelle für geplante Aktionen.

Zur genauen Messung seiner Aktivitäten erstellt der Online Marketing Manager regelmäßig Reportings und sollte analytische Fähigkeiten haben. Zudem sollte er die aktuelle Gesetzeslagen für Online Auftritte kennen, um rechtskonform das Unternehmen im Web zu vertreten.

Je nach Unternehmensgröße fallen dem Online Marketing Manager mehr strategische Aufgaben oder operative Aufgaben zu. So oder so, wer Online Marketing Manager werden möchte, muss vor allem gern im Internet unterwegs sein und verstehen, wie sich die User*innen im Netz bewegen.

Unternehmensziele online umsetzen

Unternehmerisches Denken ist dabei genauso wichtig wie der Blick auf den Kunden. Außerdem gilt es, den Markt stets im Auge zu behalten, neue Entwicklungen und Trends zu erkennen und flexibel zu sein, da sich oft und schnell Veränderungen und Neuerungen ergeben.

Es gibt im Online Bereich keinen Stillstand, sondern ständige Innovationen, auf die man vorbereitet sein muss. Digitale Trends zu sehen und neue Möglichkeiten in die Online Marketing Strategie zu integrieren, ist eine Grundvoraussetzung zur Erfüllung des Berufsbildes.

Für den Online Marketing Manager gibt es keine akademische Ausbildung und es ist keine gesetzlich geschützte Berufsbezeichnung. Dennoch kann man durch Weiter- und Fortbildungen Zertifikate erhalten, die belegen, dass man in dem Bereich entsprechende Kenntnisse und Fähigkeiten erworben hat.

Für mehr Infos empfehlen wir: https://www.learning-digital.de/online-marketing

online-marketing-management
Online Marketing bei learning digital

«

»

5 COMMENTS

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pingback: Social Media Manager:in - Learning Digital Blog on 20. Dezember 2021

Pingback: Fokus: - Learning Digital Blog on 20. Dezember 2021

Pingback: Bewerbung - Learning Digital Blog on 20. Dezember 2021

Pingback: Berufsfelder der Zukunft - Learning Digital Blog on 20. Dezember 2021

Pingback: Digitale Nomaden - Learning Digital Blog on 20. Dezember 2021

Folge uns auf Instagram